Aktuelle Meldung

Aus dem Gemeinderat vom 03.04.2017


Erweiterung Kindergarten Neuershausen
In der öffentlichen Sitzung vom 20.03.2017 hat der Gemeinderat beschlossen, die zusätzlich benötigten Betreuungsplätze für Kleinkinder durch einen Anbau an den Kindergarten Neuershausen zu verwirklichen. In der heutigen Sitzung stellten die Architekten Rolf Disch aus Freiburg und Andreas Steiert aus March ihre Planungsentwürfe vor. Der Gemeinderat hat sich mehrheitlich für die Vergabe der Planungsleistungen an das Büro Rolf Disch aus Freiburg entschieden. Die Arbeiten sollen zu Beginn des neuen Kindergartenjahres bereits abgeschlossen sein. Architekt Disch hat den von der Gemeinde vorgegebenen Zeitplan als Herausforderung bezeichnet, war jedoch zuversichtlich, dass das Bauvorhaben bis Anfang September 2017 abgeschlossen werden kann.

Planfeststellung Breisacher S-Bahn
Bürgermeister Mursa berichtete, dass im Bereich des Baugebietes Neumatten einige der neu errichteten Häuser nicht in den bisherigen Lärmberechnungen berücksichtigt gewesen waren. Des Weiteren wurden auf Grund der bisher eingegangenen Stellungnahmen und Einwendungen die Pläne im Bereich des Haltepunktes Hugstetten geändert. Vorgesehen sind zwei weitere Lärmschutzwände auf der Seite der Straßen Am Bahnhof/Königsberger Straße; eine südöstlich des Bahnübergangs und eine vom Bahnübergang bis zu dem alten Empfangsgebäude. Für die auf dieser Seite bereits vorgesehene Lärmschutzwand ist eine Verlängerung geplant. Außerdem erhält das Gebäude „Im Bemmenstein 38“ passiven Lärmschutz. Aus diesem Grund wird ab dem 11.04.2017 bis einschließlich 10.05.2017 eine erneute Offenlage nur für diesen Teilbereich erfolgen. Die betroffenen Bürger erhalten damit erneut Gelegenheit, ihre Anregungen vorzubringen. Der Gemeinderat befürwortete den Vorschlag von Bürgermeister Mursa, dass die Anregungen der Gemeinde zu den geänderten Planungsunterlagen aus Termingründen durch den Bauausschuss erarbeitet und beschlossen werden sollen.

Benennung von Wegen in Holzhausen
Auf Anregung des Vereins für Kultur und Geschichte Holzhausen hat der Ortschaftsrat Holzhausen in seiner Sitzung am 15.03.2017 über die Benennung von Wegen, die bisher noch keinen Namen haben beraten und dem Gemeinderat folgende Vorschläge unterbreitet:
  • Weg an der Ochsenbrücke zum Wohngebiet Nächstmatten:
    An de Ochsebrugg

  • Weg entlang des Wassergrabens von der Wendeplatte Hermann-Reifsteck-Weg zum Neufeld vorbei am Kinderspielplatz:
    Zum alten Sportplatz

  • Weg vom Anwesen Köpfer (Vörstetter Str.) ins Wohngebiet Nächstmatten:
    An der alten Schmiede

  • Weg vom Wohngebiet Nächstmatten zur Wiesenstraße:
    Zum Kaibewäldeli

  • Weg vom Milchhiisli zur Straße Im Grün:
    Bitzgässli

  • Weg des Mühlbachs:
    Zum Galgebriggli

  • Weg von der Gartenstraße zur Bachstraße:
    Gänswinkel
Der Gemeinderat hat den Vorschlag des Ortschaftsrates einstimmig befürwortet und beschlossen, die genannten Wege entsprechend auszuschildern.

Erlass einer Rechtsverordnung zur Durchführung eines verkaufsoffenen Sonntags im Ortsteil Neuershausen am 21. Mai 2017 anlässlich des 6. Marcher Maimarktes
Die Vereinsgemeinschaft Neuershausen will am Sonntag, den 21. Mai 2017 im Ortsteil Neuershausen den 6. Marcher Maimarkt (Bauern-, Floh- und Künstlermarkt) durchführen. Die Veranstaltung findet auf dem Areal der Festhalle, des Parkplatzes und des Schulhofes statt. Die Beschicker des Marktes können ihre Waren und Erzeugnisse an diesem Sonntag von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr feilbieten. Wie bereits in den vergangenen Jahren hat der Gemeinderat dem Erlass einer Rechtsverordnung für den verkaufsoffenen Sonntag anlässlich des 6. Marcher Maimarktes zugestimmt.
Redakteur / Urheber
^
Redakteur / Urheber
Joachim Heinrich, Hauptamtsleiter Gemeinde March

  • Gemeinde March
  • Am Felsenkeller 2
  • 79232 March
  • Telefon 07665 / 422-9000
  • E-Mail gemeinde@march.de