Dienstleistung

Ehefähigkeitszeugnis

Manche Staaten verlangen für die Eheschließung in ihrem Land ein Ehefähigkeitszeugnis, das beim Wohnsitzstandesamt beantragt und ausgestellt wird.
Dieses Ehefähigkeitszeugnis sagt aus, dass nach deutschem Recht kein Ehehindernis bei beiden Eheschließenden vorliegt.
Die Prüfung der Unterlagen ist die gleiche wie wenn Sie in Deutschland heiraten würden.

Nach der Eheschließung im Ausland legen Sie beim Wohnsitzstandesamt die Heiratsurkunde vor. Diese sollte mit einer Apostille versehen sein. Falls das jeweilige Land keine Apostille erteilt, sollte die Urkunde von der Deutschen Botschaft legalisiert werden.
Mitarbeiter
^
Mitarbeiter
Zugehörigkeit zu
^
Zugehörigkeit zu
Frist/Dauer
^
Frist/Dauer
Das Ehefähigkeitszeugnis hat eine Gültigkeit von 6 Monaten.
Kosten/Leistung
^
Kosten/Leistung

Die Eheschließung kann in Deutschland nachbeurkundet werden. Gebühr 60,00 €


  • Gemeinde March
  • Am Felsenkeller 2
  • 79232 March
  • Telefon 07665 / 422-9000
  • E-Mail gemeinde@march.de