ZAHLEN UND FAKTEN

GEMEINDEINFORMATIONEN

Gründungsjahr:
1973. March ist eine junge Gemeinde mit alter Tradition. Durch Fusionsvertrag haben sich am 1.12.1973 die bis dahin selbständigen Gemeinden Buchheim, Holzhausen, Hugstetten und Neuershausen zur Einheitsgemeinde MARCH zusammengeschlossen. Bei der Namensgebung waren keine künstlichen Verrenkungen nötig, denn "die March" ("umgrenztes Gebiet") und ihre Dörfer gab es schon im Mittelalter.

Geographische Lage:
Ca. 8 km nordwestlich des Stadtzentrums von Freiburg im Breisgau am sogenannten "Marchhügel".

Höhenlage in March:
199 m bis 204 m NN

Einwohnerzahl:
zum 30. Juni 2016:  9.007

Finanzen:

Haushaltsvolumen vom Haushaltsjahr 2017:
Verwaltungshaushalt: 23.761.708,00 Euro
Vermögenshaushalt:   7.964.726,00 Euro
Schulden zum 31.12.2016: 0,00 Euro  =  0,00 Euro pro Kopf

 

Gemarkungsfläche:
1.778 ha

Partnergemeinde:
Holzhausen / Sachsen, 6.287 Einwohner Stadtteil von Leipzig (Holzhausen wurde mit Wirkung vom 1.1.1999 nach Leipzig eingemeindet).

Ursprung der Gemeindebezeichnung:
Die Dörfer Buchheim, Holzhausen, Hugstetten und Neuershausen wurden seit alters her als "Marchdörfer" bezeichnet. March gehört mit den Weinlagen "Rebstuhl/Buchheim" und "Steingrube/Neuershausen" zum Weinanbaugebiet des vulkanischen Gebirges Kaiserstuhl".


  • Gemeinde March
  • Am Felsenkeller 2
  • 79232 March
  • Telefon 07665 / 422-9000
  • E-Mail gemeinde@march.de