Aktuelle Meldung

Aus dem Gemeinderat vom 15. September 2014


  • Vorstellung Entwurfsplanung Rettungsweg/Treppenhaus Grundschule/Rathaus Neuershausen

    Aus Brandschutzgründen muss die Schule Neuershausen umgebaut werden, ebenso das angrenzende ehemalige Rathaus, in dem der künftige Schulhort untergebracht werden soll, der über einen Verbindungstrakt an die Schule angeschlossen wird. Die Entwurfsplanung wurde vom Büro Trötschler dem Gemeinderat vorgestellt. Die Kosten für die Maßnahme betragen rund 250.000,00 €. Der Gemeinderat hat die Entwurfsplanung gebilligt und die Verwaltung beauftragt das Büro mit der Ausführungsplanung zu beauftragen und den Bauantrag einzureichen.

  • Weiterentwicklung Werkrealschule Bauliche Veränderungen, Mittelbereitstellung

    Die Gemeinde March möchte die heutige Werkrealschule zur Gesamtschule weiterentwickeln. Im Rahmen der Umsetzung wird es auch Änderungen von Lern- und Unterrichtskonzepten geben. Rektor Wichmann führte hierzu aus, dass die Gemeinschaftsschule von individuellen Lernwegen und Kooperation lebt. Die Klassen werden künftig nicht mehr einheitlich an einem bestimmten Thema arbeiten, sondern die Schüler entscheiden anhand eines Wochenplanes selbst wann welches Thema und welches Fach abgearbeitet werden. Im Vorgriff auf die kommende Gesamtschule wurden bereits Unterrichtskonzepte erarbeitet. Die geplanten Umbaumaßnahmen im Obergeschoss der Werkrealschule dienen deren Umsetzung. Der Gemeinderat begrüßte die vorgelegte Konzeption und bewilligte die erforderlichen Mittel in Höhe von rund 30.000,00 €. Mit der Umsetzung der Maßnahme wurde das Büro Trötschler beauftragt.

  • Bürgermeisterwahl 2015 – Festlegung des Terminplans

    Die Amtszeit von Herrn Bürgermeister Hügele endet am 29. März 2015. Der Gemeinderat hat den 25. Januar 2015 zum Wahltag bestimmt. Eine evtl. notwendig werdende Neuwahl findet am 08. Februar 2015 statt. Die Verwaltung wurde beauftragt die Stelle am 17. Oktober 2014 im Staatsanzeiger von Baden-Württemberg und im Amtlichen Mitteilungsblatt auszuschreiben. Kraft Gesetzes ist Bürgermeister Hügele automatisch Vorsitzender des Gemeindewahlausschusses, da er sich nicht mehr um das Amt bewerben wird. Als Beisitzer und deren Stellvertreter wurden gewählt:
    Beisitzer                                            Stellvertreter
    Rolf Lorenz                                          Bernd Strobel
    Dr. Bernhard Fischer                             Bernhard Germer
    Dr. Lutz Hansen                                   Adalbert Faller
    Claudia Probst                                     Joachim Herbstritt

  • Auftragsvergabe Sanierung Dreisamstraße in March-Buchheim

    Der Gemeinderat hat einstimmig die Vergabe der Leistungen an den wirtschaftlichsten Bieter, die Fa. Amann aus Sasbach mit einem Angebotspreis von 433.285,70 € beschlossen. Die außerplanmäßigen Mittel in Höhe von 14.692,23 € für die durchgängige Verlegung von Leerrohren in der Dreisamtstraße wurden ebenfalls bewilligt.

  • Beschaffung eines MTW für die Feuerwehr - Gebraucht oder Neu

    Für den Ersatz des Mannschaftstransportwagens der Freiwilligen Feuerwehr wurden Mittel in Höhe von 25.000,00 € in den Haushalt 2014 eingestellt. Ursprünglich sollte ein gebrauchtes Fahrzeug beschafft und von der Feuerwehr zum Mannschaftstransportwagen umgebaut werden. Die Kosten für ein Neufahrzeug belaufen sich auf rund 45.400,00 €. Allerdings könnte die Gemeinde einen Zuschuss in Höhe von 12.000,00 € erhalten, so dass die Differenz zu einem Gebrauchtfahrzeug nur noch rund 8.400,00,00 € betragen würde. Der Vorteil bei einem Neufahrzeug wäre die Garantie für das Gesamtfahrzeug. Bei einem Gebrauchtfahrzeug würden die Umbauten auf eigenes Risiko der Gemeinde erfolgen. Auch bestünde bei einem Neufahrzeug Kostensicherheit. Der Gemeinderat hat sich daher mehrheitlich für die Anschaffung eines Neufahrzeuges entschieden. Sollte der Zuschuss in diesem Jahr nicht bewilligt werden, so soll im Jahr 2015 ein neuer Antrag gestellt werden.
^
Redakteur / Urheber