Aktuelle Meldung

Aus der Gemeinderatssitzung vom 19.01.2015


Beratung des Vermögenshaushalts der Gemeinde March
Der Haushaltsplan 2015 wurde dem Gemeinderat im Dezember 2014 vorgelegt. Der Vermögenshaushalt wurde vom Gemeinderat abschließend beraten. Der vorgelegte Entwurf beinhaltet ein Volumen von 8.183.339,00 Mio. € und wurde nach eingehender Beratung mit geringen Änderungen einstimmig befürwortet.
 
Beratung des Wirtschaftsplanes 2015 der Wasserversorgung March
Der Wirtschaftsplan der Wasserversorgung enthält im Erfolgsplan Erträge in Höhe von 755.500,00 €, Aufwendungen in Höhe von 724.868,00 € bei einem kalkulierten Jahresgewinn von 30.632,00 €. Im Vermögensplan belaufen sich die Einnahmen und Ausgaben auf 688.727,00 €. Beide wurden vom Gemeinderat einstimmig befürwortet.
 
Beauftragung des Büros Fichtner zur Entwurfsplanung für Lärmschutzanlagen an der Autobahn Holzhausen.
Das Büro Fichtner wurde beauftragt eine Machbarkeitsstudie zur Realisierung des Lärmschutzwalls entlang der A 5 zu erstellen. In der Machbarkeitsstudie wurden 4 Abschnitte gebildet, mit unterschiedlichen Anforderungen bzw. Schwierigkeiten. Für das weitere Vorgehen soll nun eine Entwurfsplanung mit genaueren Daten zur Realisierung erstellt werden. Die Verwaltung hat vorgeschlagen zunächst Abschnitt 1 und 2 zu überplanen. Das Honorarangebot hierfür beläuft sich auf 32.451,00 €. Der Gemeinderat war mehrheitlich der Auffassung, dass die Entwurfsplanung für alle vier Abschnitte auf einmal angefertigt werden soll. Bürgermeister Hügele wurde ermächtigt, einen Planungsauftrag bis maximal 65.000,00 € zu erteilen. Die Kosten werden in den Haushaltsplan 2015 eingestellt.
 
Antrag auf Änderung des Bebauungsplans Kapellenweg
Einige Kaufinteressenten für die nördlichen Grundstücke im Baugebiet Kapellenweg stellten den Antrag, die auf den Grundstücken festgesetzte Grünfläche aufzuheben. Die ausgewiesenen Grünflächen sind gleichzeitig Ausgleichsflächen für die Inanspruchnahme der Landschaft durch die Ausweisung von Bauflächen. Der Gemeinderat hat daher beschlossen, den Antrag abzulehnen.
 
Bekanntgabe des Abschlusses der allgemeinen Finanzprüfung 2009 – 2012
Rechnungsamtsleiter Walter Hunn gab die Bestätigung der Rechtsaufsichtsbehörde über den Abschluss des Prüfungsverfahrens vom 16.12.2015 bekannt.
 
Annahme von Spenden, Schenkungen und ähnlichen Zuwendungen
Der Gemeinderat hat die Annahme von Spenden in Höhe von insgesamt 8.430,00 € beschlossen. Die Spenden gingen an Schulen, Kindergärten, die Freiwillige Feuerwehr sowie an die Aktion Weihnachtswunsch und an die der Gemeinde zugewiesenen Flüchtlinge.
^
Redakteur / Urheber
Joachim Heinrich, Hauptamtsleiter Gemeinde March