Aktuelle Meldung

So Parken Sie richtig…


Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde March, 

auf den Straßen, Gehwegen und Parkplätzen unserer Gemeinde war in letzter Zeit vermehrt festzustellen, dass Fahrzeuge nicht richtig oder unzulässig abgestellt wurden. Die Straßenverkehrsordnung (StVO) regelt in § 12, wo und in welcher Weise Halten und Parken zulässig sind: 

§ 12 Halten und Parken

(1) Das Halten ist unzulässig
1. an engen und an unübersichtlichen Straßenstellen,
2. im Bereich von scharfen Kurven,
3. auf Einfädelungs- und auf Ausfädelungsstreifen,
4. auf Bahnübergängen,
5. vor und in amtlich gekennzeichneten Feuerwehrzufahrten.  

(2) Wer sein Fahrzeug verlässt oder länger als drei Minuten hält, der parkt. 
(3) Das Parken ist unzulässig
1. vor und hinter Kreuzungen und Einmündungen bis zu je 5,00 m von den Schnittpunkten der Fahrbahnkanten,
2. wenn es die Benutzung gekennzeichneter Parkflächen verhindert,
3. vor Grundstücksein- und -ausfahrten, auf schmalen Fahrbahnen auch ihnen gegenüber,
4. über Schachtdeckeln und anderen Verschlüssen, wo durch Zeichen 315 oder eine Parkflächenmarkierung (Anlage 2 Nummer 74) das Parken auf Gehwegen erlaubt ist,
5. vor Bordsteinabsenkungen 

(3a) [Text nicht aufgeführt.] 
(3b) Mit Kraftfahrzeuganhängern ohne Zugfahrzeug darf nicht länger als zwei Wochen geparkt werden. Das gilt nicht auf entsprechend gekennzeichneten Parkplätzen.

--> Hinweis: Bitte stellen Sie Ihre Fahrzeuganhänger ausschließlich auf privaten, nicht auf öffentlichen Stellplätzen ab.

(4) Zum Parken ist der rechte Seitenstreifen, dazu gehören auch entlang der Fahrbahn angelegte Parkstreifen, zu benutzen, wenn er dazu ausreichend befestigt ist, sonst ist an den rechten Fahrbahnrand heranzufahren. Das gilt in der Regel auch, wenn man nur halten will; jedenfalls muss man auch dazu auf der rechten Fahrbahnseite rechts bleiben. [Weiterer Text nicht aufgeführt.]

(4a) Ist das Parken auf dem Gehweg erlaubt, ist hierzu nur der rechte Gehweg, in Einbahnstraßen der rechte oder linke Gehweg, zu benutzen.

--> Hinweis: Parken auf dem Gehweg ist nur erlaubt bei diesem Verkehrszeichen:
 Parken

--> Hinweis: Ist das Parken auf dem Gehweg nicht erlaubt, so muss auf der Fahrbahn geparkt und der gesamte Gehweg freigehalten werden, insbesondere für Verkehrsteilnehmer mit Kinderwagen, Rollstuhl oder Rollator.

(5) [Text nicht aufgeführt.]
 
(6) Es ist platzsparend zu parken; das gilt in der Regel auch für das Halten.

Die Gemeindeverwaltung dankt für Ihr Verständnis und für Ihre Rücksichtnahme gegenüber den übrigen Verkehrsteilnehmern.
^
Redakteur / Urheber