Aktuelle Meldung

Aus dem Gemeinderat vom 15.05.2017


Anbau an den Kindergarten Neuershausen – Einrichtung von zwei neuen Kleinkindgruppen - Vergabe von  Bauleistungen
In der öffentlichen Sitzung vom 20.03.2017 hat der Gemeinderat beschlossen, die zusätzlich benötigten Betreuungsplätze für Kleinkinder durch einen Anbau an den Kindergarten Neuershausen zu verwirklichen. Architekt Rolf Disch wurde mit der Planung und Ausführung der Maßnahme beauftragt. Die Arbeiten wurden ausgeschrieben. In der Sitzung wurden folgende Bauleistungen durch Beschluss des Gemeinderats vergeben:
  • Erdarbeiten                                      163.271,00 €
  • Zimmer-/Holzarbeiten                     223.845,00 €
  • Dacharbeiten                                     77.376,00 €
  • Fensterbauelemente                        81.717,00 €

Sachstandsbericht zum Breitbandausbau in March
Die Ortsteile Holzhausen und Neuershausen verfügen bereits über verbesserte Übertragungsraten im Breitbandnetz. Leider konnte die Situation für die Ortsteile Buchheim und Hugstetten, auch bedingt durch die strengen Vergaberegeln, noch nicht entscheidend verbessert werden. Die Gemeinde versucht, auf Grundlage eines so genannten Masterplanes, welcher von der Fa. RBS wave aus Ettlingen erstellt und vom Land Baden-Württemberg bezuschusst wurde, nach und nach den Ausbau des Breitbandnetzes auch in diesen Ortsteilen voranzubringen.

Unabhängig von den Planungen der Gemeinde March hat die Deutsche Telekom AG (DTAG) mittlerweile einen teilweisen Ausbau in March als sogenannten „Vectoring-Ausbau“ ohne kommunale Kostenbeteiligung in der Gemeinde March angekündigt. Durch diesen Ausbau werden asymmetrische Bandbreiten von bis zu 100 Mbit/s im Download und bis zu 40 Mbit/s im Upload möglich sein. Aktuell laufen Maßnahmen der DTAG in den Ortsteilen Hugstetten und Buchheim, die im 4. Quartal 2017 abgeschlossen sein sollen. Der beschriebene Vectoring-Ausbau wird eine deutliche Verbesserung der Übertragungsrate für große Teile der genannten Ortsteile mit sich bringen. Lediglich der südl. Bereich des Gewerbegebiets Hugstetten wird davon nicht profitieren, da in diesem Bereich kein Kabelverzweiger existiert, der umgerüstet werden könnte. Um in den Genuss der höheren Übertragungsrate zu kommen ist es allerdings erforderlich, dass die privaten Anschlussnehmer zu gegebener Zeit ihre Verträge mit dem jeweiligen Provider anpassen bzw. den Provider wechseln.

Umstellung auf das neue Kommunale Haushalts- und Rechnungswesen
Mit Beschluss vom 12.05.2014 hat der Gemeinderat March die Einführung des neuen Kommunalen Haushalts- und Rechnungswesens (NKHR) zum 01.01.2018 beschlossen. Die Verwaltung wurde beauftragt, die notwendigen Schritte zu veranlassen und einen entsprechenden Vertrag mit der Kommunalen Informationsverarbeitung Baden-Franken (KIVBF) abzuschließen. Rechnungsamtsleiter Walter Hunn erläuterte dem Gremium die Funktion des neuen EDV-Programms „Kommunalmaster SMART“ des KIVBF sowie die geplante Einrichtung von 3 Teilhaushalten ab dem 01.01.2018 mit den entsprechenden Produktbereichen. Weiterhin wurde die künftige Behandlung von Investitionszuschüssen an Vereine und Institutionen erörtert.

Der Gemeinderat nahm die beabsichtigte Gliederung der Teilhaushalte als Grundlage für die Umsetzung des NKHR zustimmend zur Kenntnis. Auf den Ansatz geleisteter Investitionskostenzuschüsse in der Eröffnungsbilanz soll, entsprechend dem Wahlrecht nach § 62 Abs. 6 i.V.m. § 52 Abs. 3 GemHVO, verzichtet werden.
^
Redakteur / Urheber