Aktuelle Meldung

Instandhaltungsmaßnahme Korrosionsschutz
der 110-kV-Leitung Eichstetten – Freiburg Vordermattenstraße, LA 1650


Die Arbeiten der Korrosionsschutzmaßnahme werden voraussichtlich in KW 27 beginnen und bis Ende September 2024 abgeschlossen sein. Pro Mast wird die Dauer der Arbeiten ca. 3 - 4 Tage betragen.
Vor dem Betreten der einzelnen Grundstücke wird sich die örtliche Bauleitung mit den Grundstückseigentümern/Bewirtschaftern in Verbindung setzen.
Um die Flur- und Wegeschäden und Verunreinigungen so gering wie möglich zu halten, ist die beauftragte Firma zu höchster Sorgfalt angewiesen.
Nach Abschluss der Arbeiten werden evtl. aufgetretene Schäden aufgenommen und die Betroffenen entsprechend entschädigt.

Netze BW GmbH, Stuttgart