Aktuelle Meldung

Aus dem Gemeinderat vom 22.04.2013


Erneut behandelte der Rat das Thema Sanierung der Grundschule Holzhausen.
Architekt B. Kraft stellte sehr detailliert die erforderlichen Maßnahmen  zur Sanierung, Dämmung und die gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zum Brandschutz vor.
Er führte sämtliche Positionen und die zu verwendenden Materialien auf, wie z.B. energetische Installationen, Maßnahmen zum Feuchteschutz, Anbringen eines besonderen Putzes, Fenstererneuerung, Sanierung der Sanitäranlagen und vieles mehr.
Die Maßnahmen zum Brandschutz richten sich nach den gesetzlichen Vorgaben und führen zu außerplanmäßigen Mehrkosten von 22.000,-- €. Die Anpassung der Fluchtwege und sonstigen Anforderungen des Brandschutzes, bzw. die hierfür erforderlichen Maßnahmen wurden anhand eines Grundrissplanes erläutert und ausführlich besprochen.
Der Brandsachverständige ist zu bestimmten Ausführungen und ergänzenden Anregungen aus dem Rat erneut einzubinden. 
Der Rat diskutierte kontrovers verschiedene Varianten der Ausführung und wünschte bzgl. des  zu verwendenden Materials auch alternative  Positionen in der Ausschreibung aufzuführen.
Der Rat beschloss die notwendigen Mittel von insgesamt 774 000,- € bereitzustellen und gab die Ausschreibung der Gewerke frei.

Der Rat stimmte einstimmig der Annahme von Spenden und Zuwendungen aus dem 1. Quartal 2013 in Höhe von insgesamt 3.150,- € zu, und genehmigte die von der Verwaltung vorgeschlagene Verwendung. 
^
Redakteur / Urheber
Annette Johner, Stellv. Hauptamtsleiterin Gemeinde March