Dienstleistung

Sterbefall

Der Tod eines Menschen muss dem Standesbeamten spätestens am dritten auf den Tod folgenden Werktag angezeigt werden.
^
Mitarbeiter
^
Formular
^
Verfahrensablauf

Zur Anzeige mitgebracht werden sollen:

  • die vom Arzt ausgestellte Todesbescheinigung
  • bei nicht verheirateten Personen eine begl. Abschrift des Geburtsregisters
  • bei verheirateten Personen zusätzlich eine Eheurkunde
  • bei verwitweten oder geschiedenen Personen eine Eheurkunde mit Nachweis der Auflösung der Ehe evtl. durch Sterbeurkunde bzw. Scheidungsurteil.
^
Kosten/Leistung

Die Gebühr für eine Sterbeurkunde beträgt 12,00 €.

^
Satzung
^
Zugehörigkeit zu